Disziplin Sys

Was ist Synchronized Skating 

Das Synchronized Skating (SYS) ist ein Eislaufsport, bei dem ein Team aus 12 - 16 Läufer/innen verschiedene Schrittfolgen und Figuren in wechselnden Formationen zu ausgewählter Musik vorführt. Die Synchronität sowie die Präzision der Schritte und Bewegungen, der technische Schwierigkeitsgrad, der künstlerische Ausdruck und die Harmonie des Teams sind die wesentlichen Qualitätsmerkmale dieser modernen Sportart. Sprünge, Pirouetten und Hebefiguren sind auch Teil des Kürprogramms.